2013

Entwicklung eines Hochgeschwindigkeits-Steuermoduls für Strickmaschinen (ZIM-Förderung)

2011

Entwicklung einer energieoptimierten Magnetraste (ZIM-Förderung). Entwicklung eines neuartigen bistabilen Verriegelungssystems mit Rastmechanik, integrieter Endlagenabfrage und Bauraumoptimierung für sicherheitssensitive Anwendungen, z. B. Vandalismus gefährdete Zugangssysteme für Müllcontainer

2010

Entwicklung von schnellschaltenden, massearmen Magneteinheiten für Markierungs- und Sortiereinheiten

2008

Entwicklung von Sondermagneten (Degausser) zur endgültigen Löschung von Daten auf Magnetspeichermedien

2006

Entwicklung von Miniatur-Ventileinheiten (in Kooperation mit Ventilhersteller)

2005

Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2000

2004

Neuentwicklung von Verriegelungseinheiten mit entkoppelten Riegelbolzen

2003

Entwicklung von kompakten, leistungsstarken Hubmagneten für die Bahntechnik

2002

Entwicklung von Schwingmagneten für die Signal- und Sensortechnik

2000

Neubau der Betriebsgebäude in der Goldenbühlstrasse 15 in Villingen mit ca. 1.400 qm Nutzfläche – Einzug Anfang 2002

1999

Erweiterung der Standardbaureihen (Baukastensystem) bis Baugröße 70

1995

Produktentwicklungen für Sicherheitsverriegelungen Neue Produkt-Baureihe von bistabilen Elektromagneten (Low-Energy-Magnete) Überarbeitung und Weiterentwicklung der Standardbaureihen (Baukastensystem)

1995

Produktentwicklungen für Sicherheitsverriegelungen Neue Produkt-Baureihe von bistabilen Elektromagneten (Low-Energy-Magnete) Überarbeitung und Weiterentwicklung der Standardbaureihen (Baukastensystem)

1994

Eintritt von Andreas Oberecker in die Geschäftsführung

1993

Produktentwicklung von Miniaturmagneten für Schließzylinder und Schlosskästen

1991

Produktentwicklung von Schaltmagneten für Verbrennungsmotorregler

1990

Entwicklung von hochtemperaturfesten Magneten und Schaltelementen für die Off-Shore-Bohrtechnik

1985

Entwicklung von Proportionalmagneten für Ventilsteuerung

1984

Produktentwicklung für Fadenbremsen an Garnspinnautomaten

1980

Produktentwicklung von Magneten mit verdrehgesicherten Ankern, z.B. für Typenradschreibmaschinen

1977

Produktentwicklungen von schnellschaltenden Magneten, u.a. für Typenradschreibmaschinen Umzug in eigene Betriebsgebäude in der Goldenbühlstrasse 15, in VS-Villingen, mit ca. 1.100 qm Nutzfläche

1966

Gegründet als W. Oberecker KG von Walter Oberecker und Familienmitgliedern Produktionsbeginn in einem angemieteten Betriebsgebäude in der Freiherr-von-Stein-Strasse 15 in Villingen Entwicklung und Produktion einer Baureihe von kleinen Rund- und Vierkant-Magneten für den Einsatz im Maschinenbau, der Daten-, Sicherheits-, Regelungs- und Automatisierungs-Technik Umfirmierung in die W. Oberecker GmbH mit Walter Oberecker als Geschäftsführer

Oberecker informiert

02.04.2020
Maßnahmen im Rahmen der COVID-19 Pandemie Im Rahmen der COVID-19 Pandemie haben wir innerhalb unseres Unternehmens alle notwendigen Schutzmaßnahmen umgesetzt, […]... weiterlesen

14.08.2019
Besuch der Kita-Gruppe “kleine Forscher” der städtischen Kindertagesstätte Johanna Schwer bei der Firma Oberecker zum Thema Magnetismus (Auszug aus dem […]... weiterlesen

Alle Beiträge ansehen